Deltamess unterstützt den Extremsport

Wir von Deltamess sind der Meinung, dass besondere Leistung besondere Aufmerksamkeit verdient.

Die Leidenschaft von Extremsportlern inspiriert und fasziniert uns. Diese Faszination möchten wir gerne mit Ihnen teilen.

Deltamess unterstützt den Extremsport

Deltamess unterstützt den Extremsport

 

Der tiefste und älteste Süßwassersee der Erde… Sibirien/Russland, dort am Baikalsee gelten eigene Gesetze!

Wolfgang Kulow und Stefan Schlett, zwei Wagemutige aus Deutschland, wollen den Baikalsee in Länge und Breite bezwingen.

Die Eckdaten: Ein gigantischer See - über 600 km lang, 79 km breit und 1.600 Meter tief - mit einer Oberfläche von 31.000 km². Das Gewässer beherbergt über 20 % des freien Süßwasservorkommens unserer Welt. Im Februar ist der See komplett zugefroren und es herrschen Temperaturen im Schnitt von -20 °C, aber auch bis zu –50 °C sind möglich.

Die Mission: Überquerung des Sees in seiner Breite und Länge, bewaffnet nur mit Fahrrad und Zelt. Präzision in Vorbereitung und Ausführung sind unerlässlich!

Die Gefahren: Schneestürme, gefährliche Risse im Eis, Überfälle, Eisberge, Einsamkeit, eisige Tage und noch kältere Nächte.

Die Belohnung: Eine grandiose Aussicht, das Bezwingen einer unbarmherzigen Naturgewalt, das Gefühl, das schier Unmögliche geschafft zu haben und der Sieg des Geistes über den Körper und über die Natur.

Abflug 06.02.2015: Wir unterstützen dieses Projekt und werden darüber berichten. Seien Sie dabei, fiebern Sie mit und drücken Sie den beiden Extremsportlern die Daumen.

« Joey Kelly und Wolfgang Kulow unterstützen den RTL Spendenmarathon 1000 Kilometer über den Baikalsee: Die Extremsportler Wolfgang Kulow und Stefan Schlett auf dem Weg ins eisige Sibirien »