29.09.2014

DELTAMESS, eine Allianz mit der Gesundheit

Öffentlich vermelden namhafte Messdienstunternehmen: Jedes zehnte Wohnhaus von Legionellen-Befall betroffen!

Stopp, nicht mit uns: Sicherheit durch das DELTAMESS TKS-Wasserzähler-Messkapselsystem.

Trinkwasser ist eines unserer höchsten Güter, da es die Lebensgrundlage für menschliches Leben bildet. Eine ausgezeichnete Trinkwasserqualität steht in Deutschland jedem Verbraucher zu.

Geregelt wird dies durch die Trinkwasserverordnung 2001 sowie deren aktualisierte Fassungen vom 01.11.2011 und 14.12.2012. Die Verordnung sorgt mit gezielten Forderungen für die Wahrung der hohen Qualitätsstandards bei Trinkwasser, zum Beispiel mit Untersuchungs- und Kontrollpflichten im Hinblick auf die Legionellen-Problematik in Trinkwasser-Installationen.

Vorsorge statt Nachsorge: Besser als jede noch so schnelle und umfassende Beseitigung von Kontamination sind präventive Maßnahmen gegen folgenreiche und vertrauensschädigende Ereignisse. Vorsorge heißt neben der Einhaltung der einschlägigen Vorgaben auch die Auswahl geeigneter Materialien bei der Planung und Herstellung von Wasserversorgungsanlagen.

In der Praxis kann die Entstehung von Biofilmen und Legionellen viele Ursachen haben. Wesentliche Aspekte sind:   

  • Stagnation von Wasser

Kaltwasserleitungen sind normalerweise stagnierende Leitungsteile. Unter bestimmten Voraussetzungen, wie z. B. schlecht isolierte Leitungen oder zu geringer Abstand zu Warmwasserleitungen, kann sich das Kaltwasser bis in den kritischen Temperaturbereich ab 25 °C erwärmen und die Entstehung von Legionellen begünstigen.

  • Toträume

Bei einigen Bauarten von Wasserzählern der Messkapselbauweise ist es nicht auszuschließen, dass zwischen Messkapsel und dem Messkapselgehäuse ein Totraum entsteht, der stagnierendes Wasser beinhaltet. Dort können sich u. a. Biofilme bilden.

Eine vorbeugende Maßnahme ist der Einsatz von geeigneten Materialien aus dem Hause DELTAMESS.

Die Messkapsel mit dem patentierten Deltamess-Trockenkapselsystems (TKS) ist im Ein- und Auslass doppelt abgedichtet. Somit ist diese Bauform nicht nur bypass-sicher, sondern auch totraumfrei.

Durch die patentierte Bauform und Dichtungstechnik ist es das einzige Einstrahl-Messkapselsystem, bei dem sich zwischen Messkapsel und Zählergehäuse kein Wasser befindet (siehe Abbildung).

Aus diesem Grund gibt es bei unserer Messkapsel keine Toträume, in denen sich ein Biofilm bilden kann.

Zudem erfüllen die DELTAMESS TKS-Messkapseln die Anforderungen der DIN 50930 Teil 6 sowie der aktuellen Trinkwasserverordnung. Auch haben wir unser gesamtes Produktportfolio bereits auf die erforderlichen Legierungen der UBA-Liste umgestellt.

Ursachenaufklärung und Umsetzung von Maßnahmen sind anspruchsvolle Herausforderungen für den SHK-Fachbetrieb, der bei Eichaustausch und Neuinstallationen mit den Produkten aus dem Hause DELTAMESS immer auf der sicheren Seite ist.

Gute Gründe, sich für DELTAMESS zu entscheiden:

  • Vollsortimenter im Bereich Wasser- und Wärmezähler
  • 5 Jahre Garantie auf das gesamte Produktportfolio
  • ZVSHK Gewährleistungspartner (1,2 Mio. € Deckungssumme je Schaden)
  • revolutionäres Preis-/Leistungsverhältnis
  • 3-stufiger Vertriebsweg

DELTAMESS - 09.2014 -

« Montagevideo Kompaktwärmezähler TKS WMZ Kompaktwärmezähler TKS WM Qp 1,5 »