01.02.2013

Gesetzlich verordnetes Geld verdienen! HKVO - Handeln Sie jetzt!

Alle Gebäude ab 2 Nutzern mit zentraler Warmwasserbereitung müssen ab dem 31.12.2013 die dafür benötigte Energie mit einem Wärmezähler messen (siehe § 9 Abs. 2 der HKVO). Bei Nichterfüllung darf der Mieter die ihm zugeordneten Kosten pauschal um 15 % kürzen!

Welches Gerät sollte eingebaut werden? Kriterium für die Auslegung des Wärmezählers ist grund- sätzlich die maximale Förderleistung der Pumpe.

Ultraschall-Wärmezähler WM Ultra

  • Einbau horizontal und vertikal
  • Rechenwerk abnehmbar
  • magnetfeldfreie Messung ohne bewegte Teile
  • staub- und spritzwassergeschützt

Auslegung (gemäß VDI 2077 Blatt 3.2) nach Speichergröße

bis 350 Liter Qn 2,5 Art. Nr. 10817 - WM-Ultra Qn 2,5
bis 750 Liter Qn 6,0 Art. Nr. 10819 - WM-Ultra Qn 6,0
bis 1.500 Liter   Qn 10,0   Art. Nr. 10895 - WM-Ultra Qn 10,0

 

 

 
- Einbausatz Qn 2,5 x 130 mm inkl. Vorlaufkugelhahn - Direktmessung (Art.-Nr. 10875)
- Einbausatz 11/4" AG x 260 mm - Tauchhülsenmessung (Art.-Nr. 10557)
- Einbausatz 2" AG x 300 - Tauchhülsenmessung (Art.-Nr. 10555)

DELTAMESS - 02.2013 -

« Der Gesamtkatalog 2013 steht zum Download zur Verfügung Der Frühling steht vor der Tür! Sind Sie schon für die Gartensaison gerüstet? »