Download Firmenprofil

application/pdf Firmenprofil DELTAMESS (1,1 MiB)

Deltamess im bewährten Firmenverbund

Als Teil eines erfolgreichen Firmenverbundes nutzt der Wasser- und Wärmezählerhersteller DELTAMESS DWWF GmbH aus Oldenburg in Holstein die aus der Kooperation mit anderen Spezialisten der Branche erwachsenden Synergien zum Nutzen ihrer Kunden. Bereits seit 2002 gehört DELTAMESS zur MIPP-Firmengruppe, die drei spezialisierte Unternehmen aus dem Bereich Mikro-Präzisions-Plastikteile (MIPP) unter einem belastbaren Dach vereint. Neben der DELTAMESS Oldenburg/Holstein umfasst die Firmengruppe MIPP Karlsruhe sowie die MIPP SK Slowakei.

DELTAMESS DWWF GmbH

Die DELTAMESS wurde 1996 durch eine Person mit jahrzehntelanger spezifischer Branchenerfahrung gegründet. Weitere erfahrene Mitarbeiter folgten und haben die DELTAMESS zu einem Vollsortimenter im Bereich der Wasser- und Wärmezählertechnik vorangetrieben. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über den dreistufigen Vertriebsweg. Das Leitbild der DELTAMESS ist von den langjährig gelebten Unternehmenswerten Qualität, Service und Kundenzufriedenheit geprägt. Die ausgezeichnete Lieferfähigkeit sowie das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis verhelfen den Kunden in der SHK-Branche zu einem gesunden Wachstum. Die über das Bundesgebiet verteilten Werksvertretungen betreuen den Fachhandel und die Fachhandwerker vor Ort. DELTAMESS ist anerkannter Hersteller nach Richtlinie 2014/32/EU (MID) zur Konformitätsbewertung von Messgeräten und unterhält zudem die staatlich anerkannte Prüfstelle zur Eichung und Befundprüfung von Wasser- und Wärmezähler.

MIPP GmbH

Die MIPP GmbH in Karlsruhe wurde im Jahre 1951 gegründet und ist auf die Produktion von Kunststoffspritzgussteilen spezialisiert. Dabei geht das Tätigkeitsfeld der MIPP mittlerweile weit über das Kunststoffspritzgießen hinaus. Die MIPP bietet Beratungskompetenz und Full-Service über den gesamten Produktzyklus, vom Entwurf bis zum Service, von der Produktion bis zur Just-in-Time-Logistik. Die MIPP verfügt über eine eigene Konstruktion, sowie über einen eigenen Werkzeugbau, sodass von der Beratung über die erste Zeichnung und den Formenbau bis hin zum fertigen Kunststoffteil alles in einer Hand liegt. Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch diverse Halbautomaten für die Montage kleiner Baugruppen sowie durch Automatisierung zur Fertigung von kompletten Zählwerken für die Zählerindustrie.

MIPP SK


Die MIPP SK ist die verlängerte Werkbank der MIPP Karlsruhe. In der Slowakei werden Kunststoffteile gespritzt und Baugruppen für große Firmen der Gas-, Wasser- und Wärmezählerindustrie gefertigt. Unter anderem werden bei der MIPP über 20.000 Gaszählwerke pro Tag gefertigt. Die MIPP gehört damit zu den weltweit größten Lieferanten im Zählwerksbereich für Messgerätehersteller.


Die Firmengruppe beschäftigt heute über 250 Mitarbeiter, die Hand in Hand die maßgeschneiderten Lösungen für SHK-Profis erarbeiten. Die schnellen Reaktionszeiten und kurzen Kommunikationswege beschleunigen die Entwicklungszyklen und machen den Firmenverbund zu einem verlässlichen und starken Partner in der SHK-Branche.